SpringClang 2017 - mit allen Wettern gewaschen


Das Spring Clang Turnier, als drittes der Swisstour 2017 geplant, versprach schon zu Beginn weg spannend zu werden.
Bis zu neun Leute auf der Warteliste warteten gespannt ob sich zu ihren Gunsten noch was verändern würde. Einige hatten diesbezüglich Glück andere nicht. Schlussendlich wurde das Turnier mit 51 Teilnehmenden durchgeführt.
Für Spannung war auch das Wetter besorgt. Es bescherte uns ein herrliches Morgenrot, 2 trockenen Runden mit blauem Himmel, Wolken und Wind und eine dritte Runde mit viel Regen und viel Nebel. Dem Wetter entsprechen waren auch die Scores bei vielen wechselhaft und dies mischte die Reihenfolge im Tableau nochmals neu. Am Schluss setzten sich folgende Spieler und Spielerinnen durch:

Open:
1. Tony Ferro, 2.Stephan Müller, 3. Lars Jäger


Women:
1.Tabea Wallus, 2. Irene Kanu, 3. Julia Burkhardt


Master:
1. Jeremy Yager, 2,Christian Haldemann, 3, Alexander Kuster


Grandmaster:
1. Bernard Käser, 2. Jac Haegler, 3, Christophe Robert-Nicoud


Senior Grandmaster:
1. Franceso Puliafito, Werner Kuster, Benji Schneider


Junioren:
1. Florian Angermann


CTP:
Alexander Kuster


Links zu Gesamtrangliste, PDGA-Rating und dem Fotoalbum




Veröffentlicht am:
13:54:18 07.05.2017 von jorge

Letzte Aktualisierung
14:05:58 07.05.2017