Informationen zur EM 2020 und Zwischenstand

Wir freuen uns, euch die neusten Informationen zur European Discgolf Championships (EDGC) und der European Master Discgolf Championships (EMDGC) 2020 mitzuteilen.

Im 2020 werden die beiden Championships erstmals als zwei eigenständige Turniere ausgetragen.
An den European Discgolf Championships (EDGC) werden die Kategorien Open und Junioren teilnehmen, insgesamt ca. 180 Spielerinnen und Spieler.
An den European Master Discgolf Championships (EMDGC) werden die älteren Kategorien, ab 40+ teilnehmen, insgesamt ca. 120 Spielerinnen und Spieler.

Am 6. Mai 2019 hat die European Discgolf Federation (EDGF) Konopiste, Tschechien, als Austragungsort für beide Meisterschaften bekannt gegeben. Die Events werden vom 14. bis 23. August 2020 stattfinden.

Für die Meisterschaften 2020 wird ein neues System für die Zuteilung der Startplätze verwendet, das die EDGF am 13. Mai 2019 publiziert hat. Die EDGF hat dieses System in ihren Gremien entwickelt und durch die angeschlossenen Ländern genehmigen lassen. Mit dem neuen System werden Startplätze mit drei verschiedenen Zuteilungsmethoden vergeben. Die genauen Details könnt ihr in den Richtlinien der EDGF im Anhang nachlesen.

Methoden 1+2: Individual Spots
a) Titelverteidigerinnen und Titelverteidiger erhalten einen persönlichen Startplatz
b) Die Spielerinnen und Spieler mit den besten Ratings pro Kategorie erhalten einen persönlichen Startplatz (limitiert pro Land). Die EDGF nimmt die Berechnung vor und erstellt die Liste mit den Spielernamen. Die nationalen Verbände müssen die persönlichen Startplätze noch bewilligen bzw. definitiv bestätigen.

Gemäss Zeitplan werden die Anzahl individuelle Spots im September 2019 berechnet und im November 2019 werden die Namen der Spieler/Spielerinnen durch EDGF bekannt gegeben.

Methode 2: National Spots
Als Basis dient der Anteil Spieler/Spielerinnen pro Kategorie. Anhand dieser Werte werden pro Land Plätze zugeteilt. Die Plätze sind kategoriegebunden und werden vom nationalen Verband vergeben.

Die Swiss Discgolf Association hat Anfang Jahr Richtlinien für die Vergabe von Startplätzen publiziert.
Diese werden mit dem neuen System der EDGF abgestimmt.

Gerne möchten wir einen Zwischenstand anhand der Richtlinien der Swiss Discgolf Association publizieren.
Den Zwischenstand sowie die Richtlinien der Swiss Discgolf Association findet ihr im Anhang.

Der Zwischenstand enthält drei Blöcke:
1. Spieler/Spielerinnen, die die Kriterien für das Mindestrating erfüllen mit Berücksichtigung der bisher im 2019 gespielten Turniere und/oder Spieler/Spielerinnen, die aufgrund einer Beispielrechnung mit Daten vom 2018 für individual Spots gemäss EDGF berücksichtigt wurden. Die Daten für 2019 werden, wie erwähnt, im Herbst 2019 publiziert.
2. Restliche Spieler/Spielerinnen der Schweiz, die mindestens ein PDGA-geratetes Turnier im 2019 gespielt haben.

Links
Richtlinien SDA
Richtlinien EDGF
Zwischenstand EM2020

Kommentare sind geschlossen.